Die besten Outdoor-Hacks: 34 hilfreiche Tricks.

Text: Anika Piecuch
Bild: Pixabay

Wenn man bei seinen Abenteuern viel in der Natur unterwegs ist, kann es in manchen Situationen hilfreich sein, wenn man einige Tricks und Tipps parat hat. Darum haben wir für dich in diesem Artikel einige Hacks zusammen gestellt, die Dir deine Outdoor Abenteuer ein wenig leichter machen werden.

Outdoor-Tipp #1
Besser schlafen und Platz sparen?
Als Kopfkissen eignet sich eine in den Packsack geknuddelte Fleece Jacke. Im Packsack verrutscht die Jacke nicht so leicht und ist damit viel angenehmer als Kissen zu gebrauchen.

Outdoor-Tipp #2
Deine Trinkflasche sicher an Board!
Die Trinkflasche im Seitenfach des Rucksacks einfach mit einer Kordel befestigen. Dabei darauf achten, dass man trotz Kordel vernünftig trinken kann.

Outdoor-Tipp #3
Ruhiger schlafen? Kein Problem mit diesem Tipp: Manche Isomatten sind derart rutschig, dass man oftmals neben der Matte wach wird. Einfach einen Badewanneneinsatz (Babybedarf) an die Matte anbringen. Die Lösung sieht dabei auch noch richtig cool aus.

Outdoor-Tipp #4
Hast du die Trockenbrennstofftabletten vergessen? Nicht gut, aber zur Not hilft dir dieser Tipp weiter: Birkenrinde brennt auch feucht sehr gut und ist somit perfekt als Anzünder zu benutzen.

Outdoor-Tipp #5
Schneller finden was du suchst? Wichtige Utensilien für die Nacht (Taschenlampe, Pfefferspray, etc.) mit einem phosphoreszierenden Klebeband versehen.

Outdoor-Tipp #6
Für mehr Stabilität: Ob im Schlafsack oder beim Sitzen auf unebenen Untergründen: ein handelsübliches Mousepad kann dir dabei helfen, deine Abenteuer stabiler und sicherer zu gestalten: Als Unterlage für den Hintern, Kocher o.ä. eine Mousepad verwenden. Das Mousepad eignet sich auch als Einlegesohle für kalte Tage.

Outdoor-Tipp #7
Wenn es länger dauert und du noch spät abends unterwegs bist, sorgt dieser Tipp für mehr Orientierung und Sicherheit:
Verwende reflektierende Schuhbänder als Wegweiser in der Nacht. So erleichterst du deinen Mitwanderern das Finden des richtigen Weges, denn sie können sich besser an deinen Schritten auf schlecht erkennbaren Terrain orientieren.

Outdoor-Tipp #8
So bleiben die Füße auch bei Starkregen trocken. Bei Wanderungen im Dauerregen sollten die Gamaschen unter der Hose getragen werden, so bleiben die Füße länger trocken.

Outdoor-Tipp#9
Wetterumschwünge kommen in den Bergen oft und meistens auch unverhofft. Wenn du also oft im Hochgebirge unterwegs bist, wird dir dieser Tipp gefallen:
Damit die Füße und Hände schön warm bleiben, einfach mit Cayenne Pfeffer bestreuen, dann wird es schön warm. Aber VORSICHT, nicht in die Augen fassen.

Outdoor-Tipp #10
Du hast dich bei deinem Outdoor-Abenteuer völlig ausgepowert und stehst kurz vor der Dehydratation?Dieser Tipp hilft dir deinen Körper wieder in das notwendige Gleichgewicht zu bringen: Mit etwas Asche versetztes Regenwasser ist ein Elektrolyt und hilft dir deine Abenteuer besser zu meistern.

Outdoor-Tipp #11
Du möchtest unterwegs Feuer machen und hast schon wieder deinen Esbit Trockenbrennstoff vergessen und Birjenrinde ist auch nicht in Sicht? Dieser Tipp hilft dir weiter: Mit Zeltgestänge-Ersatzsegmenten kann man hervorragend eine Glut anblasen.

Outdoor-Tipp #12
Schokolade hilft gegen kalte Füße. Hat man in der Nacht kalte Füße im Schlafsack, schnell einen Schokoriegel essen. Dieser regt den Stoffwechsel an und erwärmt so den Körper.

Outdoor-Tipp #13
Wie du nachts warm bleibst? Beim Schlafen eine warme Kopfbedeckung tragen, da hier die meiste Körperwärme verloren geht.

Outdoor-Tipp #14
Wenn du gut schlafen möchtest, solltest du für eine leere Blase sorgen. Wer in der Nacht Pippi muss, sollte das sofort erledigen, da der Körper viel Energie aufwenden muss, um den Inhalt der vollen Blase auf Körpertemperatur zu halten. Mit einer leeren Blase kann die Energie sinnvoller genutzt werden.

Outdoor-Tipp #15
Nie wieder Zahnbürstenköpfe suchen: eine leere Tic-Tac Dose ist der ideale Aufbewahrungsort für Zahnbürstenköpfe

Outdoor-Tipp#16
Unterwegs einfacher Geschirr spülen? Gebrauchtes Geschirr nachts rausstellen, so ist es morgens schön eingeweicht und lässt sich besser säubern.

Outdoor-Tipp #17
Backpulver – das Allroundmittel für jeden Outdoorer. Mit Zimt vermischt ergibt sich eine Zahnpasta. Backpulver eignet sich als Fuß-Deo, als Spülmittel, hilft gegen Insektenstiche und vieles mehr.

Outdoor-Tipp #18
Du hast zu wenig Töpfe eingepackt? Dann bringt dieser Outdoor-Hack weiter: Alufolie eignet sich gut zur Herstellung von kleinen Töpfen.

Outdoor-Tipp #19
Nasse Schuhe trocknet man am besten mit am Feuer erwärmten Steinen.

Outdoor-Tipp #20
So bist du auf deinen Touren besser organisiert: den Rucksack einfach nach dem Prinzip „Was brauche ich wann?” packen, so vermeidest du nerviges Wühlen und Suchen.

Outdoor-Tipp #21
Ist der Packsack kaputt oder verlorengegangen, eignet sich als Ersatz ein Kinderturnbeutel. Kostet so gut wie nix und gibt es in verschiedenen tollen Farben.

Outdoor-Tipp #22
Den Spannriemen von deiner Isomatte am besten direkt an den Rucksack befestigen, so findet man die Riemen direkt wieder.

Outdoor-Tipp #23
Deine mobile Outdoor-Werkstatt. Tape Band eignet sich für die Reparatur vieler Ausrüstungsgegenstände, wie Zelt, Schlafsack, Rucksack und vieles mehr.

Outdoor-Tipp #24
Nachts, keine Angst mehr vor Mücken und anderen Insekten. Packsack aus Stoff als Moskitoschutz benutzen. Einfach über das Gesicht ziehen.

Outdoor-Tipp #25
So sparst du Gewicht: Ketchup, Majo und Senf aus dem Fast Food Lokal sammeln, kann man auf Touren sehr gut verwenden.

Outdoor-Tipp #26
Nie weider verklumptes Salz. Ein Paar Reiskörner in den Salzstreuer, so kann bei Feuchtigkeit nichts verklumpen.

Outdoor-Tipp #27
Wie du dich gegen das Schnarchen anderer schützen kannst? Ohropax! In der Hütte ist es nachts oftmals lauter als tagsüber.

Outdoor-Tipp #28
Um Brennstoff zu sparen, kannst du dein Essen auch schon vor dem Aufkochen ins kalte Wasser einrühren. Dann sparst Du dir einige Minuten an Kochzeit und somit auch an wertvollem Brennstoff bei längeren Abenteuern.

Outdoor Tipp #29
Immer sauberes Wasser? So baust du dir deinen Filter selber. Nimm einen Strumpf und fülle Ihn mit Sand, feinem Kies oder lege in von Innen mit Toilettenpapier aus. Lässt Du nun verschmutztes Wasser durch den Strumpf laufen, werden alle Schwebestoffe aus dem Wasser entfernt – allerdings hilft dieser Wasserfilter nicht gegen Viren und Bakterien.

Outdoor Tipp #30
Teebaumöl als Geruchskiller für Synthetikfasern! Wenn Du deine Outdoorkleidung aus Synthetikfasern mit etwas Teebaumöl wäschst, reduziert dies den Schweißgeruch.

Outdoor Tipp #31
Socken wechseln verboten – so vermeidest du Blasen auf langen Touren. Auf mehrtägigen Wandertouren werden Deine Socken durch den Schweiß weich und geschmeidig. Ein frisches Paar Socken hingegen ist meist hart durch die vorherige Wäsche und Waschmittelrückstände verstärken beim Wandern noch die Gefahr von Blasen.

Outdoor Tipp #32
Wasser verhindert Russ im Kocher! Um die Bildung von Russ in Deinem Kocher zu reduzieren, kannst Du den Spiritusbrennstoff einfach mit etwas Wasser verdünnen. Das verringert zwar ein wenig den Brennwert, sorgt aber für weniger Russbildung während des Verbrennens.

Outdoor Tipp #33
Blutegel zupfst Du am besten nicht einfach weg, sondern entfernst sie entweder mit Salz oder notfalls mit Hitze. Auch fluorhaltige Zahncreme sorgt dafür, dass die Tiere loslassen.

Outdoor Tipp #34
Den richtigen Ort für die Übernachtung finden:
Das Zelt nicht nahe am Schnee oder nahe an Gewässern aufbauen, da dort die Kälte aufsteigt. Trockene Bachbetten meiden, da sich auch diese plötzlich mit Wasser füllen können. Bei Gewitter offene Flächen, freistehende Bäume und den Waldrand meiden. Bei Campieren im Wald darauf achten, dass kein Totholz in den Baumkronen hängt!

Share

Das könnte dich auch Interessieren

Keep cool – 8 Tipps gegen die Sommerhitze.

Lang haben wir ihn herbeigesehnt, den Sommer! Doch mit ihm kommt auch die Hitze. Wir verraten dir, wie du auch bei großer Hitze einen kühlen Kopf bewahrst 😊

Weiterlesen

Achtung Geheimtipp: 10 Reisziele die du noch nicht auf deiner Liste hast.

Du suchst das Abenteuer fernab vom Massentourismus? Dann solltest du unbedingt weiterlesen! Es folgen unsere top 10 Reiseziele, die (noch) nicht jeder kennt.

Weiterlesen

Sommerzeit ist Grillzeit – 9 Tipps, die dein BBQ zum Erfolg werden lassen.

Sommerzeit ist Grillzeit. Wir haben 9 ungewöhnliche Tipps für deinen perfekten Start in die Grillsaison.

Weiterlesen